Laika Trauergruppe Jugendliche Bielefeld

Aus-/Fortbildung bei LAIKA

Angebote für Konfirmand*innen

Zum Konfirmandenunterricht gehört natürlicherweise auch die Auseinandersetzung mit Themen wie Tod und Trauer.

Wir laden diejenigen, die Konfirmandengruppen betreuen, mit ihren Gruppen zu LAIKA – Trost auf vier Pfoten e.V. auf den Begegnungs- und Gnadenhof im „Dorf Sentana“ ein.
Hier können wir uns gemeinsam mit diesen Themen auseinandersetzen, über eigene Erfahrungen sprechen und darüber wie in Trauer Unterstützung gegeben werden kann.

Das Angebot

  • kann auf Anfrage zeitlich flexibel in Anspruch genommen werden
  • orientiert sich an Ihren Wünschen und Vorstellungen und kann von Ihnen mit gestaltet werden

Workshops für Streitschlichter*innen und andere Kinder- und Jugendgruppen (auch integrative und internationale Klassen)

Trauer zeigt sich ganz unterschiedlich, je nach Persönlichkeit, Alter, bisherigen Erfahrungen und den kulturellen und familiären Hintergründen. Manche weinen viel, andere werden wütend und aggressiv, weil sie sich überfordert und einsam fühlen. Wir interessieren uns für eure Erfahrungen, erzählen euch gerne von unseren, und erarbeiten mit euch eine Art „Trostkoffer“ für den Notfall.

Vorträge, Beratung und Fortbildungen

Für pädagogische Fachkräfte, Institutionen wie Kindertagesstätten und Schulen oder alle, die einfach interessiert sind, bietet LAIKA – Trost auf vier Pfoten e.V. Vorträge und Fortbildung an. Gerne kommen wir dazu in Ihre Teamsitzungen oder zu Konferenzen, oder Sie besuchen uns auf dem Begegnungs- und Gnadenhof.

Wir beraten Schulen und KiTas, und andere Institutionen ebenso, wenn es darum geht, wie Tod und Trauer – in einem akuten Fall oder präventiv – thematisiert werden können. Zudem geben wir Hilfestellung wenn es darum geht, wie die Fachkräfte kindgerecht und achtsam damit umgehen können, wenn ein Kind oder Jugendlicher um eine verstorbene Person trauert. Auch bei der Trauer um den geliebten Tiergefährten sind Sie bei uns richtig.

Weitere Informationen und Anmeldung