Baum im Mondschein

Selbsthilfegruppe für verwaiste Mütter

In Bielefeld trifft sich regelmäßig eine Selbsthilfegruppe für verwaiste Mütter, die ihr Kind während oder kurz nach der Schwangerschaft verloren haben.

Der zu frühe und oft unerwartete Tod eines Kindes stürzt Menschen in ein Meer aus Trauer und Unglauben. Egal, ob die Schwangerschaft geplant war oder nicht und unabhängig vom Zeitpunkt des Verlusts: Der vermeintlich natürliche Lauf des Lebens wird auf den Kopf gestellt und lässt Betroffene hilflos zurück.

Die verschiedensten Gefühle wechseln sich im Verlauf der Trauer ab und verändern den Blick in die Zukunft. Aus dieser Erfahrung heraus treffen sich (hauptsächlich) Mütter in Form einer offenen Selbsthilfegruppe in der sie über ihre Trauer sprechen und sich über ihr Erleben und ihre Bewältigungsstrategien austauschen.

Das Treffen findet  donnerstags alle zwei Wochen von 18.00 – 20.00 Uhr im Gruppenraum 1, Selbsthilfe-Kontaktstelle Bielefeld, Stapenhorststraße 5 statt.

Weitere Informationen bei der
Selbsthilfe-Kontaktstelle Bielefeld
0521 96 406 96
oder unter
E-Mail: verwaiste-eltern-bielefeld@gmx.de

Beitragsbild: https://pixabay.com/de/users/splitshire-364019/