Spaziergang für Trauernde Beitragsbild

Spaziergänge für Trauernde

Der Trauer Raum geben

Wenn wir einen geliebten Menschen verlieren, bricht manchmal alles zusammen und nichts ist mehr, wie es einmal war. Oft fehlt uns die Möglichkeit zum Gespräch, entweder weil unsere Mitmenschen nicht wissen, wie sie mit unserer Trauer umgehen sollen, oder weil nach einiger Zeit erwartet wird, dass wir doch allmählich darüber hinweg sein sollten.

Jede Trauer ist anders und jede/r Betroffene trauert in seinem Tempo. Es gibt kein Richtig und kein Falsch in der Trauer. Die Gemeinschaft mit anderen Betroffenen bietet einen geschützten Rahmen, um über das Erlebte und die Trauer zu sprechen, Erfahrungen auszutauschen und  gemeinsam herausfinden, mit der Trauer zu leben.

Sich auf den Weg machen

Gemeinsam wollen wir uns auf den Weg machen, Schritt für Schritt. Wir möchten Sie ermutigen, die Natur als Kraftquelle zu nutzen, bei den Spaziergängen der Trauer Raum geben, Menschen begegnen, mit denen wir auch unsere Gefühle teilen können. An den beiden rot markierten Terminen werden wir eine größere Wanderung unternehmen. Wir sind ca. 2-3 Stunden draußen in der Natur mit besinnlichen Texten und Impulsen, um neue Kraft für den Alltag zu tanken. Wir freuen uns, Sie ein paar Schritte auf Ihrem Trauerweg zu begleiten.

Beginn der Treffen
Samstags, jeweils um 14.30 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden mit Ausklang bei einer Tasse Kaffee/Tee in den Räumen des Hospiz e.V. Bethel

Termine 2018:

27.01.
24.02.
24.03.
28.04.
26.05.
30.06.
28.07.
25.08.
29.09.
27.10.
24.11.
22.12.

Der  Einstieg ist jederzeit möglich.

Referentinnen / Ansprechpartnerinnen:
Pia Hamann und Anne Wiebusch
Kreativ der Trauer begegnen
Trauerbegleiterinnen und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen im Hospiz e.V., Bethel

Kostenbeitrag € 40,- für 6 Termine inkl. Kaffee/Tee, Gebäck, Materialien…
Treffpunkt:
Hospiz e.V. Bethel
Bethelweg 39
33617 Bielefeld
Tel. 0521-1444244

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am von .